Kultur und Veranstaltungen

Die Gastfreundschaft der Italiener wird nur noch durch Ihre Geselligkeit übertroffen. Dementsprechend wird rund um das Jahr keine Gelegenheit ausgelassen, um gemeinsam zu feiern, zu erleben und zu genießen. Unser Veranstaltungskalender soll Ihnen einen Überblick über die jährlich regelmäßig stattfindenden Dorffeste, Konzerte und Märkte in und um Panzano geben - Sie sind herzlich eingeladen mitzufeiern:



Wochenmarkt in Panzano

Jeden Sonntag Morgen ist auf dem Hauptplatz von Panzano und den angrenzenden Gassen Markt bis circa 13.00 Uhr. Es wird ein buntes Sammelsurium an frischem Obst, Gemüse, Braten, vorzüglichem Käse, Blumen, Accessoires, Schuhen und vielem mehr angeboten. Übrigens haben am Markttag auch die angrenzenden Läden bis 13.00 Uhr geöffnet.


Wochenmarkt in Greve

Jeden Samstag Morgen ist Markt auf dem Hauptplatz von Greve, der Piazza Matteotti. Auch hier bekommen Sie frischen Bauernwaren direkt vom Feld. Käsespezialitäten, Kleider, Accessoires, Schuhe und Blumen laden zum Mitnehmen ein. Er endet um circa 13.00 Uhr.


Karneval in Viareggio

Während der Karnevalszeit und besonders am Faschingsdienstag wird der Karneval in Viareggio bunt und phantasievoll gefeiert, unter anderem mit großartigen Paraden in der ganzen Stadt.


Fritelle Festival - Montefioralle

Am Wochenende nach St. Josephs Tag, im Jahr 2007 am 17. und 18. März, findet in dem mittelalterlichen Dorf Montefioralle (Geburtsort von Vespucci) oberhalb von Greve das Fritelle Fest statt – spazieren Sie zur Burg hinauf und genießen Sie frische Reiskuchen !


Antiquitäten- und Sammlermarkt in Greve

Zweimal im Jahr findet in Greve ein riesiger Antiquitäten- und Sammlermarkt statt: am Ostermontag und am zweiten Sonntag im Oktober. Wir empfehlen Ihnen früh da zu sein, um die besten Stücke zu erfeilschen – früh heißt in Italien 9.00 Uhr.


Antiquitäten- und Sammlermarkt in Arezzo

Jedes erste Wochenende im Monat ist in der gesamten Altstadt von Arezzo der berühmte Antiquitätenmarkt, welcher Käufer und Verkäufer aus ganz Europa anzieht. Wenn Sie wirklich schöne Dinge ergattern wollen, sollten Sie auch hier früh ausstehen…


Festa della Stagion Buona in Panzano

25. April (Nationalfeiertag in Italien) - Festa della Stagion Bona, der Beginn der "guten Jahreszeit", wird mit einem Umzug in historischen Kostümen aus der Renaissance, ein mittelalterlicher Markt, Feuerschluckern und gastronomischen Ständen gefeiert.


Blumenfest in Greve

Am ersten Maiwochenende findet das Blumenfest auf dem Marktplatz von Greve statt, welches die Piazza Matteotti in ein einziges Blumemeer verwandelt.

Mille Miglia – Italy

Die Mille Miglia ist ein spektakuläres Straßenrennen in Italien speziell für Sportwagen, die in den Jahren 1927 bis 1957 gebaut wurden. Die Rennstrecke ist 1000 Meilen lang - weshalb das Rennen „Mille Miglia“ genannt wird – und führt durch einige Provinzen Italiens. Das Rennen findet jedes Jahr Mitte Mai statt und führt regelmäßig in auch durch das Chianti. Im Jahr 2007 haben die Rennfahrer Siena, Poggibonsi und Florenz am 19. Mai passiert.


Radda nel Bicchiere

Am 2. und 3. Juni findet im gesamten Dorf Radda ein Weinfest statt. Dieses jährliche Event soll den Bewohnern und Besuchern Raddas die Möglichkeit geben die exzellente Qualität seiner Weine zu testen – und nebenbei die wunderschöne Umgebung zu genießen. Eine besondere Veranstaltung ist unter anderen die Blindverkostung: alle Teilnehmer des Weinfestes sind aufgefordert ihren persönlichen Lieblingswein zu wählen, ohne deren Weinkellerei zu kennen!


Corsa del Palio in Siena

Am 2. Juli und am 16. August findet dieses weltberühmte Pferderennen in Siena statt. Das Rennen wird zwischen 10 der 17 Distrikten (“contrade”) der Stadt ausgetragen und zwar auf der zentralen Piazza del Campo. Der Siegpreis ist das sogenannte “Palio“, ein langes Banner, auf welchem typischer Weise die Madonna abgebildet ist, wie sie die Stadt und die Distrikte segnet. Für jedes Rennen wird ein neues Banner kreiert, üblicher Weise von einem wichtigen italienischen Künstler. Es überrascht nicht, das simmer wieder Diskussionen über die künstlerischen Werte der Banner geführt werrden: das „Palio“ von August 1999 zum Beispiel zog die Kritik der Konservativen auf sich zu modern zu sein – nichtsdestotrotz war es aber sehr wertvoll für den Distrikt (Chiocciola), der es gewann !

Das Rennen wird seit dem 19. Jahrhundert in nahezu der gleichen Weise auch noch heute abgehalten, aber seine Ursprünge reichen noch weiter zurück. Zurecht ist das Rennen berühmt für die wilde Heftigkeit der Rivalität zwischen den Wettstreitern. Der Tod und ernsthafte Verletzungen sind nicht ungewöhnlich sowohl für die Reiter (“fantini”) als auch für die Pferde, auch wenn heute immer mehr Maßnahmen ergriffen werden, um die Sicherheit des Rennens zu verbessern. Von mancher Seite wird das Spektakel als grausam für die Pferde verurteilt, die Sienesen halten dem aber entgegen, dass den Pferden vor wie nach dem Rennen sorgfältigste Pflege zukommt und dass, auch wenn die Reiter mit Peitschen ausgestattet sind, diese allein gegen die anderen Reiter eingesetzt werden – das Schlagen eines Pferdes führt dagegen zu einer Disqualifikation.


Sommerkonzerte in Lamole

In der Zeit von Juli bis September werden in der Kirche von Lamole jeden Sonntag Abend um 20.00 Uhr klassische Konzerte gespielt. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Da das Programm jährlich wechselt, schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage die aktuellen Veranstaltungen zu.


Konzertwochen in Panzano und Greve

In den drei Wochen der zweiten Julihälfte sowie der ersten Augustwoche finden jedes Jahr in den Kirchen in und um Panzano und Greve Konzerte statt. Sie beginnen um 21.00 und sind regelmäßig kostenlos. Da das Programm jährlich wechselt, schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage die aktuellen Veranstaltungen zu.


Settimana Musicale Senese – Siena

In der letzten Juliwoche finden in Siena Konzerte der Academia Musicale Chigiana statt.


Festa del Nocciolo – Haselnuss-Festival in Panzano

Auf den Straßen von Panzano werden regionale Spezialitäten serviert. Das Festival ist eine verhältnismäßig junge Erfindung, die von dem unermüdlichen Dario Cecchini, Metzger in Panzano und erklärter Liebhaber der traditionellen Küche, gefördert wird. Das Fest findet am 14. August und somit am Vorabend des Ferragosto (Mariä Himmelfahrt) statt. Der Feragosto ist der wichtigste Feiertag Italiens und wird traditionell im Kreise der Familie gefeiert. Wundern Sie sich nicht, wenn die Straßen und Autobahnen an diesem Tag geradezu unheimlich leer sind.


Rassegna del Chianti Classico - Chianti Classico wine festival in Greve

Dieses Weinfest – das Größte im Chianti - wird jedes Jahr am zweiten Septemberwochenende von Freitag bis Sonntag auf dem Hauptplatz von Greve gefeiert. Am Freitag beginnt das Weinfest um circa 17.00 Uhr, am Samstag und Sonntag um 11.00 Uhr. Die Stände schließen jeweils um 20.00 Uhr. Nach der Idee des Festes kauft man bei der “Segretaria” ein Weinglas und kann dann ohne weitere Zahlungen alle Weine an den Ständen probieren. Es soll schon vorgekommen sein, dass Greve die Gläser ausgegangen sind…


Vino al Vino - Panzano

Dieses Weinfest findet am dritten Wochenende im September auf dem Hauptplatz statt.

Hier können Sie den Wein von den meisten Weingütern aus Panzano probieren. Musik und fröhliche Atmosphäre.


Weinernte : Vendemmia

Die genauen Daten variieren von Jahr zu Jahr, doch findet die Lese meist Ende September oder Anfang Oktober statt. Eine äußerst interessante Zeit, um die Gegend zu besuchen.


Il Baccanale - Montepulciano

Am vorletzten Sonntag im Oktober wird in Montepulciano das Vino Nobile-Festival mit Wein, Essen und Musik gefeiert.


Sagra del Tordo - Montalcino

Am letzten Sonntag im Oktober findet in Motalcino ein mittelalterliches Bogenschießen in historischen Kostümen statt.


Olivenernte

Im November werden die Oliven von den Landarbeitern geerntet. Aber auch die Gutsbesitzer helfen hier tatkräftig mit, denn die Oliven und ihr flüssiges Gold sind für einen italienischen Gutsbesitzer von besonderer Bedeutung.




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen